kHz & Bitgeflüster

Share

#18: Der MoFi-Skandal: Viel Lärm um nichts?

Season 2, Ep. 1

In der sonst eher ereignisarmen HiFi-Welt sorgt ein Thema für Aufregung: Das hochgeschätzte Highend-Label Mobile Fidelity Sound Lab (oder MoFi, oder MFSL) benutzt bei seinen teuren Vinyl-Releases tatsächlich einen digitalen Produktionsschritt 😱!!

 

Warum das (vielleicht) ein Problem ist, ob deine edlen Schallplatten jetzt plötzlich schlechter klingen, und warum MFSL sich jetzt sogar mit Klagen konfrontiert sieht, klärt Host Olaf in der ersten Folge der zweiten Staffel von kHz & Bitgeflüster.

 

Dazu hat Olaf mit Jan Sieveking einen kompetenten Gesprächspartner eingeladen. Jans Firma Sieveking Sound vertreibt nämlich seit Jahren die Platten von MFSL in Deutschland. Zudem ist “Überzeugungstäter” Jan in der Thematik sehr bewandert, kennt den Prozess einer Plattenproduktion und auch die Macher von MFLS sehr gut.

 

Ganz nebenbei erfährst du so einiges darüber, wie eine Platte entsteht, und warum Re-Releases von alten Schallplatten anders, aber nicht unbedingt besser klingen. Hör‘ also mal rein, es lohnt sich!


Shownotes: kHz & Bitgeflüster Folge #18

 

Die wichtigsten Links zur Folge:

 

Mobile Fidelity Sound Lab: https://mofi.com/

Sieveking Sound: https://www.sieveking-sound.de/

 

Das Youtube-Video von The ‘In’ Groove’, mit dem der “Skandal” seinen Lauf nahm: https://youtu.be/CtJRis-Ba1Q

Ein wenige Tage später veröffentlichtes Interview von The ‘In’ Groove mit den MFSL-Tonmeistern: https://youtu.be/shg0780YgAE

 

Ausblick auf Folge #19: Lautsprecher Made in Taunus: Canton

 

Bei einem der traditionsreichsten Lautsprecher-Hersteller Deutschlands wird aktiver Generationswechsel gelebt. Host Olaf hat sich mit Christoph Kraus getroffen, seit 2019 CEO von Canton, und gefragt, wie man sich als junger Banker in der HiFi-Branche fühlt.

More Episodes

5/25/2022

#17: Das war die High End 2022

Bis zuletzt wollten wir es nicht wirklich glauben, zu viele kurzfristige Absagen und Enttäuschungen haben wir in den letzten zwei Jahren erlebt. Doch die High End 2022 hat stattgefunden und war ein voller Erfolg! Fast 500 Aussteller, volle Hallen und Hörräume und bestes Biergartenwetter: Man hört Tim und Olaf an, dass sie eine aufregende, aber auch kräftezehrende Zeit hinter sich haben. Trotzdem haben sie es sich nicht nehmen lassen, sich unmittelbar nach der Messe über ihre Eindrücke und Highlights zu unterhalten. Hör’ am besten selbst mal rein, was Tim auf seiner ersten und Olaf auf seiner mindestens 12. High End erlebt haben. In eigener Sache: SommerpauseNach 34 Wochen und 17 Folgen ist es einmal an der Zeit, durchzuatmen. Olaf lässt sich auf der Isle of Man den Wind der irischen See um die Nase blasen. Tim schlägt sein Pfadfinder-Zelt irgendwo im deutschen Wald auf. Und scheinbar auch der Rest der Branche geht nach der anstrengenden Messe geschlossen in den Sommerurlaub. Und auch kHz & Bitgeflüster macht deshalb auch eine kleine Pause von etwa 4 - 6 Wochen. Wann, wo und wie es mit Season 2 weitergeht, erfährst du in unseren Kanälen auf Instagram, Facebook oder TikTok und natürlich im HIFI.DE-Newsletter. Shownotes: kHz & Bitgeflüster Folge #17 Nicht vergessen: Finest Audio Show in Neuss - 11. + 12. Juni 2022  Tims Highlights der High End 2022:Epos ES14NChronosonic XVX Four Seasons (Summer)Audio Physic MedeosOlafs Highlights der High End 2022:DALI KoreMonitor Audio Concept 50Pro-Ject Metallica-Plattenspieler